Menü

Für Hebammen

Headermotiv "Unsere Hebammen"
 
Newsletter bestellen
Informationen

Für Hebammen

Liebe Kolleginnen, liebe werdende Hebammen,

herzlich Willkommen! Diese Kampagne ist für Sie alle. Mit ihr präsentieren wir unseren spannenden, menschlichen und stets emotionalen Beruf. Wir zeigen die Vielfalt unseres Könnens und sagen: Hebammen sind unersetzlich!

Wie sehr sich die Menschen für Hebammen interessieren und uns schätzen, erfahren wir auf die unterschiedlichsten Arten: in persönlichen Gesprächen, durch Aktionen von Unterstützerinnen und Unterstützern, durch die Berichterstattung in den Medien und vieles mehr. Auch im Rahmen dieser Kampagne: So haben sich Hanne, Hans, Lilith und alle anderen „Models“, die Sie unter anderem hier auf der Seite und auf Plakaten sehen, selbst gemeldet – um ihre Wertschätzung für unseren Beruf zu zeigen. Auch alle, die ihr Foto auf dieser Seite hochladen, setzen ein Zeichen und sind Ausdruck einer gesellschaftlichen Anerkennung unseres Berufstandes.

Ich möchte auch Sie, liebe Kolleginnen und werdende Hebammen, zum Mitmachen einladen: Werden Sie Botschafterinnen in eigener Sache. Machen Sie diese Kampagne bekannt, damit die Zahl der Unterstützerinnen und Unterstützer weiter wächst und wir zusätzliche politische Schlagkraft erlangen. Nutzen Sie unsere Flyer, Plakate und den Wiegepass, die wir im Onlineshop des Deutschen Hebammenverbandes zum Download beziehungsweise zum bestellen für Sie bereithalten.

Darüber hinaus werden wir im Rahmen der Kampagne Aktionen entwickeln, die Sie vor Ort mit einfachen Mitteln durchführen können. Melden Sie uns auch eigene Aktionen, damit wir diese auf unserer Website publik machen und Menschen dazu einladen können.

Seien Sie mit dabei, wenn es heißt: Wir brauchen unsere Hebammen!

Herzlichst
Martina Klenk
Präsidentin des Deutschen Hebammenverbandes

 
Logo "Aktionsideen für Sommerfeste"
 

Sommerfeste

Der Sommer 2016 zeigt sich zwar noch etwas launisch. Aber auch in diesem Jahr können Sie auf Sommerfesten auf unsere Unterstützerkampagne aufmerksam machen! Wir haben uns einige neue Aktions- und Spielideen ausgedacht, die Sie nach Belieben übernehmen, abwandeln und ergänzen können. Mit ein bisschen Vorbereitung können Sie Ihren Gästen so nicht nur Spiel und Spaß, sondern auch „Aha-Effekte“ bieten.

Im Shop des Deutschen Hebammenverbandes können Sie gegen Versandgebühren außerdem Luftballons, Buttons und Postkarten für das Fest bestellen!

Hier geht’s zum Download der Aktionsideen. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihr Fest!

Vorschau "Aktionsideen zur Unterversorgung"
 

Leitfaden Aktionsideen zur Landkarte der Unterversorgung

Im Juni 2016 haben bereits 6.400 Frauen auf unserer Landkarte der Unterversorgung eingetragen, dass sie keine Hebamme finden können – für die Schwangerenvorsorge, für die Geburt, für die Wochenbettbetreuung. Die Problematik der Unterversorgung von Frauen und ihren Familien mit Hebammenhilfe muss gelöst werden. Wir brauchen dazu politische Lösungen – beispielsweise indem regional Anreize für Hebammen geschaffen oder mehr Hebammen ausgebildet werden.

Wichtig ist, immer mehr Menschen und auch die Medien auf die bestehende Unterversorgung hinzuweisen, damit sich etwas bewegt. Dazu bieten sich öffentlichkeitswirksame Aktionen an. Wir haben drei Aktionsideen entwickelt, die mit einfachen Mitteln und wenig Materialien vor Ort für Wirbel sorgen können: Sie können einen Wegweiser aufstellen, der aufzeigt, wie weit der nächste Kreißsaal weg ist oder einen Infotisch auf dem Marktplatz aufbauen. Tipps zur Pressearbeit rund um die Aktion finden Sie ebenfalls bei unseren Aktionsideen. Wir freuen uns, wenn Sie eine der Aktionen durchführen und uns darüber berichten! Für Fragen wenden Sie sich gerne an presse@hebammenverband.de.

Ansicht Leitfaden Klinikschließungen
 

Leitfaden Klinikschließungen

Sie wissen, dass sich Kinder bei ihrer Geburt nicht nach der Entfernung zur nächsten Klinik richten. Sie kennen unsere Landkarte der Unterversorgung und das dramatische Bild, das sie zeichnet. Und nun hören Sie, dass trotz allem eine Klinik oder eine geburtshilfliche Abteilung in Ihrer Nähe geschlossen werden soll. Dass die bundesweite Versorgung mit Hebammenhilfe immer weiter schwindet, macht Ihnen ebenso wie uns Sorgen.

Wenn Sie als künftige Eltern, als unmittelbar betroffene Hebamme oder einfach als engagierte Unterstützerin oder Unterstützer dazu Stellung beziehen möchten, laden Sie unseren Leitfaden für gemeinsame Vor-Ort-Aktionen bei Klinikschließungen herunter. Er fasst kompakt zusammen, wie Sie sich organisieren können, mit welchen Mitteln Sie auf sich aufmerksam machen und was bei der Pressearbeit zu beachten ist.

Banner "Geboren mit der Hilfe meiner Hebamme"
 

Banner für Ihre Webseite

Wir freuen uns, wenn Sie uns mit der Schaltung eines Banners auf Ihrer Website unterstützen! Ihnen stehen verschiedene Motive zum Einbinden in Ihre Website zur Verfügung. Laden Sie einfach unsere ZIP-Datei mit unterschiedlichen Motiven und Größen herunter.

 

Flyer-Motiv
 

Kampagnen-Flyer zum Download

Laden Sie unseren Kampagnen-Flyer herunter und drucken Sie ihn aus. Oder senden Sie ihn an Freunde und Bekannte, um auf die Kampagne aufmerksam zu machen. Sie können den Flyer und weitere Kampagnenmaterialien auch im DHV-Shop bestellen.

 

Bilder für Ihre E-Mail-Signatur

Laden Sie das zentrale Bild unserer Kampagne herunter und binden Sie es in Ihrer E-Mail-Signatur ein, um auf www.unsere-hebammen.de aufmerksam zu machen.

MediensponsorenLogo dm DrogeriemärkteLogo WeledaLogo Fachverband Außenwerbung
Sponsoren NachwuchskampagneLogo PenatenLogo Johnson + Johnson